Kupplungsverschleiß

Nach unten

Kupplungsverschleiß

Beitrag von dieselmueller am Mo Okt 22, 2018 12:07 pm

Hallo,

Frage: Ich glaube meine Kupplung rutscht öfters durch.Wie kann man das testen,ob die Kupplung getauscht werden muss ?
Können dann im Zuge des Kupplungstausches auch die berüchtigten Getriebenieten getauscht werden ?Was für Schrauben werden dann durch die Nieten eingesetzt ? Teilenummer ?
Was muss sonst beachtet werden ? Wer weiß Rat ?
Was ist sonst noch zu tauschen ?
Was für eine Kupplung muss eingebaut werden ( Teilenummer ) ?

MFG
Jörg

dieselmueller

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 28.02.18

Nach oben Nach unten

Re: Kupplungsverschleiß

Beitrag von kane01 am Mo Okt 22, 2018 12:37 pm

Handbremse anziehen und versuchen wegzufahren. Das Auto sollte dabei absterben.
Kupplung immer gleich mit dem Ausrücklager gemeinsam tauschen.
Kuppungssatz findest im Internet. Sachs und LUK sind empfehlenswerte Hersteller.

Die Nieten beim Diff/Tellerrad sind eine ganz andere Geschichte. Dazu musst du das Getriebe komplett zerlegen.

kane01

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.06.18

Nach oben Nach unten

Kupplungsverschleiß

Beitrag von dieselmueller am Mi Okt 24, 2018 9:28 pm

Hallo,

Danke für die Hilfe!

Habe ein Kupplungsset von Sachs bestellt.

MFG
Jörg

dieselmueller

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 28.02.18

Nach oben Nach unten

Kupplungsverschleiß

Beitrag von dieselmueller am Do Okt 25, 2018 8:46 pm

Hallo,

Wo sind die verschleißfreudigen Nieten im Getriebe verbaut ?
Hat einer eine Explosionszeichnung oder ähnliches ?
Wie ist die Teilenummer von dem Reparatursatz,der die Nieten ersetzt ?
Wer weis Rat ?
Gruß
Jörg

dieselmueller

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 28.02.18

Nach oben Nach unten

Re: Kupplungsverschleiß

Beitrag von highgetter17 am Di Okt 30, 2018 12:49 pm

dieselmueller schrieb:Hallo,

Wo sind die verschleißfreudigen Nieten im Getriebe verbaut ?
Hat einer eine Explosionszeichnung oder ähnliches ?
Wie ist die Teilenummer von dem Reparatursatz,der die Nieten ersetzt ?
Wer weis Rat ?
Gruß
Jörg

Diese Nieten Verbinden das Tellerrad des vorderen Differenzials mit dem Differentialkäfig.
dieses Tellerrad wird von der Ausgangswelle des Getriebes angetrieben.
Die Vernietung des Tellerrads stellt sozusagen die Kraftübertragung des Getriebes an das Front-Differential dar.


Diese Reparatur ist weder für Laien noch für erfahrene Schrauber zu empfehlen, da dazu das komplette Getriebe geöffnet werden muss.
Der Zusammenbau des Getriebes muss sehr sorgfältig gemacht werden, da diverse Einstellarbeiten der Wellenspiele notwendig sind.
Das gute ist, dass du auch gleich die Syncronringe tauschen kannsty welche ein richtiges Leiden bei den Golf-Getrieben sind!

Ich würde dir dringend empfehlen das Getriebe von einem Getriebespezialisten überholen zu lassen.

Das waren jetzt mal die Warnungen, hier die Antwort auf deine Fragen:



Position 1: Ist der Differentialkäfig
Position 4: Ist das Paar aus Ausgangswelle und Tellerrad von dem ich gesprochen habe. (Achtung der Country hat eine eigene Übersetzung gegenüber allen anderen Syncro Modellen, was auch der Grund ist dass beim Country, trotz der niedrigen Leistung, diese Nieten so gern brechen, was sonst nur bei stärkeren Modeellen wie 16v oder G60 passierte)
Position 5: Ist der Ersatz der Tellernieten (Siehe Bild). Diese Nieten müssen zuerst eingeölt werden, eingedrückt werden, und danach mit dem Korrekten Drehmoment angezogen werden.


highgetter17

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 25.02.18

Nach oben Nach unten

Kupplungsverschleiß

Beitrag von dieselmueller am Mi Okt 31, 2018 8:00 pm

Hallo,

danke für die umfangreiche Info über das Getriebe.

Gruß
Jörg

dieselmueller

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 28.02.18

Nach oben Nach unten

Re: Kupplungsverschleiß

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten